Heimatverein Lingen
VereinVeranstaltungenArchäologieFamilienforschungHeimatforschungHistoryQuellenAktivServiceSuchen
Aktuell
Jahresprogramm
Pressearchiv
Vorträge
Pressearchiv

Hauptversammlung 2011 im Gasthof Thien Nach der Begrüßung der zahlreichen Heimatfreunde im Saale der Gaststätte "Zum Dorfkrug" in Altenlingen ließ Vorsitzende Johanna Rickling in einer Beamerschau die 31 Veranstaltungen des Jahres 2010 ...

 

Hauptversammlung 2008 im Gasthof Thien Eine stattliche Zahl von über 150 Mitgliedern fanden sich im großen Saal des Gasthofes Thien in Altenlingen zur Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Lingen ein.

 

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Das Thema Auswanderung übt auch heute noch auf viele Menschen eine starke Faszination aus. Das bewies die große Zahl interessierter Zuhörer anlässlich eines Vortragsabends im Saal Timmer. Eingeladen hatte der Arbeitskreis Lingener Familienforscher.

 

In Papenburg und Esterwegen auf Spurensuche Gegen das Vergessen und Verdrängen, unter diesem Motto waren fast 50 Personen der Einladung des Heimatvereins Lingen zu einer Halbtagesfahrt unter der Leitung von Hermann Stallo gefolgt, um sich vor Ort und im Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) in Papenburg über die im Aufbau befindliche Gedenkstätte des Lagers Esterwegen und die Kriegsgräberstätte zu informieren.

 

Hauptversammlung bei Thien im Jahr 2007 Beim Vorsitz des Heimatvereins Lingen steht ein Wechsel an. Frau Johanna Rickling wird ab 1. September 2007 den Vorsitz von Franz Josef Buchholz übernehmen, der 15 Jahre lang den Heimatverein führte.

 

Marron Fort Dr. Marron C. Fort erläuterte die Geschichte der Niederdeutschen Sprache und zeichnete auf sehr humorvolle Art ein Psychogramm ihrer Sprecher. Man muss sich, wenn man regelmäßig Plattdeutsch spricht, so der Sprachwissenschaftler, jede Menge Häme gefallen lassen...

 

Bernd Rosemeyer In seinem Vortrag ''Bernd Rosemeyer siegt!'' zeigt Eberhardt Reuß, Redakteur mit Film- und Tondokumenten das Leben des Rennfahrer-Idols in der NS-Zeit. Bernd Rosemeyer wurde am 14. Oktober 1909 in Lingen an der Ems geboren.

 

Wandern im Lingener Land Wandertag in Lingen am 27.08.2006. Start um 14.00 Uhr ab Halle IV

 

Stadtbäume Dendrologischer Spaziergang durch Lingen mit L. Starmann und Gartenbaumeister Horst Feltrup. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Wilhelmshöhe.

 

Eine Fahrt nach Enschede Die Kooperation des Heimatvereins Lingen (Ems) mit dem Forum Juden Christen entwickelt sich weiter sehr positiv. Beide gemeinsamen Fahrten zur schönsten Synagoge in den Niederlanden nach Enschede und zu Erinnerungsstätten an die jüdische Vergangenheit in Denekamp waren mehr als ausgebucht

 

150 Jahre Eisenbahn im Emsland Besuch der Ausstellung mit Führung durch Dr. Andreas Eiynck am 19.11.2006 um 16.00 Uhr im Emslandmuseum.

 

Stadtbäume Dendrologischer Spaziergang durch Lingen mit L. Starmann und Gartenbaumeister Horst Feltrup. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Wilhelmshöhe.

 

Lesung mit Michael Sänger Der Heimatverein Lingen (Ems) lädt zu einer Veranstaltung mit Michael Sänger am Sonntag, dem 16. März 2014, um 17.00 Uhr ins Kutscherhaus, Burgstraße 28 b, ein. Der seit vielen Jahren gern gehörte ...

 

Tag der offenen Tür im Stadtarchiv Als ''Gedächtnis der Stadt Lingen (Ems)'' verwahrt und pflegt das Stadtarchiv die historische Überlieferung Lingens.

 

Großer Bahnhof im Stadtarchiv Zahlreiche Gäste aus allen Altersgruppen besuchten das Stadtarchiv Lingen am "Tag der offenen Tür", der anlässlich des 20-jährigen Archivbestehens in den Räumen der Baccumer Straße 22 letzten Samstag veranstaltet wurde.

 

Genealogiebörse in Bissendorf Neben 50 anderen genealogischen Organisationen präsentierte sich auch der Arbeitskreis Lingener Familienforscher auf der 4. norddeutschen Genealogiebörse in Bissendorf.

 

Genealogentag in Altenberge Rund 1200 Besucher und 52 Aussteller sorgten dafür, dass auch der 4. Westfälische Genealogentag am Samstag in Altenberge ein Erfolg wurde.

 

Auf der Suche nach den Wurzeln Zwischen 35000 und 40000 Menschen sind im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts aus dieser Region in die USA ausgewandert. Diese Zahl nannte der ehemalige Lingener Stadtarchivar Dr. Ludwig Remling au...

 

Lingener Familienforscher on Tour Zu einem Erfahrungsaustausch trafen sich die Familienforscher aus den Heimatvereinen Linge n und Emsbüren in der alten Amtsvogtei in Emsbüren. Beeindruckt zeigten sich die Lingener Forscher von der Arbeit der Geschichtswerkstatt in dem zur Geschichte Emsbürens gehörenden historischen Gebäude.

 

Traditioneller Jahresausklang im Emslandmuseum Der Blick in ein Jahrhundert Lingener Stadt- und Familiengeschichte steht im Mittelpunkt des traditionellen Silvestertreffens, zu dem der Heimatverein am Silvesternachmittag in das Emslandmuseum einlädt. Das Café im Kutscherhaus ist ab 13.30 Uhr geöffnet, und um 14.30 beginnt das Programm im Vortragsraum. Um 15 und um 16 Uhr präsentiert Museumsleiter Andreas Eiynck dort alte Stadtbilder aus der Sammlung der Lingener Lehrerin Michaela Galle.

 

Auf den Spuren der Ahnen Vortrag zum Neujahrempfang im Bürgerhaus Heukamps Tannen

 

Heimatpflege aus Verpflichtung Respektabel und zufrieden verlief 2005 die Arbeit des Lingener Heimatverein. 24 Veranstaltungen mit sehr guter Beteiligung und großer Resonanz bei Mitgliedern und Gästen wurden laut Buchholz durchgeführt.

 

Von Grenzen und Schmugglern Passend zur neuen Ausstellung "Räume und Grenzen" über alte Ländergrenzen im Emsland lädt das Museum am 10. Oktober 2012 um 16:00 und um 19:30 Uhr zu einer spannenden Lesung mit alten und neuen Sch...

 

Lingen in den 60iger Jahren Für alle Interessen, die den Jubiläumsvortrag "Lingen in den 60er Jahren" von Dr. Andreas Eiynck verpasst haben.

 

Silvester 2013 im Emslandmuseum Am Silvesternachmittag lädt der Heimatverein Lingen wieder alle Interessierten zu einem Treffen in das Emslandmuseum ein. Neben einem Informations- und Unterhaltungsprogramm im Vortragsraum lockt a...

 

Auf den Spuren der Spökenkieker Um die Spökerkiekereien geht es am Dienstag bei einem Vortrag im Emslandmuseum. Auf diesem Holzschnitt des Heimatkünstlers Heinrich Everz sieht der Spökenkieker den Brand einer Stadt voraus. Dass...

 

USA-Auswanderer aus Salzbergen Zum Thema Zielorte, Karrieren und Schicksale emsländischer Auswanderer organisierte der Arbeitskreis Lingener Familienforscher im Heimatverein Lingen eine Vortragsveranstaltung bei Timmer in Altenlingen ein. Karin Geerdes, engagierte Familienforscherin im Heimatverein Salzbergen berichtete dabei beispielhaft über USA-Auswanderer aus dem Kirchspiel Salzbergen.

 

Verschlungene Wege einer Spätaussiedlerfamilie Nelly Heilmann schilderte sehr persönlich und engagiert die Geschichte der verschlungenen Lebenswege der Vorfahren der Familien Heilmann und Weiß, die im 18. Jahrhundert dem Aufruf der Zarin Katharina der Großen nach Russland in die Gegend am Schwarzen Meer folgten.

 

Von staubigen Akten und digitalen Medien Familienforscher aus Lingen und Umgebung trafen in die Gaststätte Timmer in Altenlingen. Eingeladen hatte der Arbeitskreis Lingener Familienforscher im Heimatverein Lingen. Neben der Vorstellung de...

 

Totenbildchen Auf eine sehr starke Resonanz ist die Einladung des Arbeitskreises Lingener Familienforscher im Heimatverein Lingen über so genannte Totenbildchen in der Genealogie gestoßen. Im Mittelpunkt der Ver...

 

Zurück

1 2 3

Weiter


Suchen mit Familysearch

Kontakt    Mitglied werden    Impressum    Datenschutz