Heimatverein Lingen
VereinVeranstaltungenArchäologieFamilienforschungHeimatforschungHistoryQuellenAktivServiceSuchen
Aktuelles
Jahresprogramm
Pressearchiv
Vorträge
Auf den Spuren jüdischen Lebens im Emsland

M I T   D E M   F O R U M   J U D E N   C H R I S T E N 

In vielen Orten des Emslandes stößt man auf Spuren vergangenen jüdischen Lebens. Die Emsländischen Lanschaft und der Emsländischen Heimatbundes haben eine Broschüre herausgegeben, die Einblick in die Geschichte vermittelt und einen Überblick über Orte gibt, an denen man Spuren jüdischen Lebens finden kann. Darüber hinaus werden Personen vorgestellt, die mit dem jüdischen Leben im Emsland verbunden sind. Frau Annette Sievers stellt an diesem Abend das Projekt vor. Die Broschüre enthält zahlreiche Fotos von Spuren vergangenen jüdischen Lebens im Emsland, die auf einer Ausstellung in Meppen zu sehen waren. Eine Auswahl der Fotos wird ab dem 26. November im Emslandmuseum präsentiert. Der Fotograf Carsten Borchard erläutert an diesem Abend die ausgestellten Bilder.


Schwerpunkt der Veranstaltung ist der Vortrag von Kreisarchivar Heiner Schüpp über jüdisches Leben im Emsland.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Forum Juden Christen

Wann: Mittwoch, 26. November 2014 - 17.00 Uhr
Wo: Veranstaltungsort: Emslandmuseum Lingen
freier Eintritt – ohne Anmeldung


Reisevortrag Sizilien
Der I. Weltkrieg in Brümsel

Kontakt    Mitglied werden    Impressum