Heimatverein Lingen
VereinVeranstaltungenArchäologieFamilienforschungHeimatforschungHistoryQuellenAktivServiceSuchen
Aktuelles
Jahresprogramm
Pressearchiv
Vorträge
Nasen, Posen, Augenblicke aus fünf Jahrhunderten

Ö F F E N T L I C H E   F Ü H R U N G   D U R C H   D I E   A K T U E L L E   A U S S T E L L U N G 

Der Heimatverein Lingen lädt am Sonntag, 07.11.2010 um 16.30 Uhr zu einer öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung „Nasen, Posen, Augenblicke – Porträts aus fünf Jahrhunderten“ im Kutscherhaus des Emslandmuseums ein.
Museumsleiter Dr. Andreas Eiynck wird in einem einstündigen Rundgang in die Kunst der Porträtmalerei und Lebensläufe ausgewählter Personen auf den Bildern einführen. Dass die Porträts dabei nicht nur durch die Brille des Kunsthistorikers, sondern auch mit einem gewissen Augenzwinkern betrachtet werden, verrät schon der Titel der Ausstellung. Seit dem 16. Jahrhundert wurden zahlreiche Emsländer von Malern und Grafikern in Szene gesetzt. Waren es zunächst Adelige und Kriegsherren, Herrscher und Potentaten, so rückten seit dem 19. Jahrhundert auch Bürger und Bauern in das Blickfeld der Porträtisten.


M A C H   D I R   E I N   B I L D 

Porträts dienten immer der Selbstdarstellung und der Phantasie waren kaum Grenzen gesetzt. Sie verraten sehr viel über die Menschen von einst, ihren persönlichen Charakter und ihre soziale Stellung in Familie und Gesellschaft. Deutlich wird dies etwa an den Porträts von Ehepaaren, bei denen Mann und Frau auf sehr subtile künstlerische Art durch Attribute und Gesten besondere Eigenschaften und Aufgaben in Staat und Gesellschaft zugeordnet werden. Auch Kinderporträts zeigen häufig nicht nur kindliche Unbefangenheit, sondern mehr oder weniger unverblümt auch Hinweise auf die zukünftige Stellung in Familie und Öffentlichkeit.

Unter dem Motto „Mach dir ein Bild“ bietet diese Ausstellung ein Mitmachprogramm für Kinder, Familien und Erwachsene an. Dies kann selbstständig mit einem ausstellungsbegleitenden Suchspiel erkundet werden. Als Angebot zum kreativen Gestalten stehen Malvorlagen in einem „Atelier“ bereit.

Eintritt: 3,00 €


Sing- und Spielkreis Lingen
Eine Bauernkindheit im Münsterland

Kontakt    Mitglied werden    Impressum