Heimatverein Lingen
VereinVeranstaltungenArchäologieFamilienforschungHeimatforschungHistoryQuellenAktivServiceSuchen
Aktuelles
Jahresprogramm
Pressearchiv
Vorträge
ORTSTERMIN

I N   D E R   E H E M A L I G E N   " L I N G E N E R     O B E R F Ö R S T E R E I " 

Eine Veranstaltung des Heimatvereins Lingen (Ems) in der ehemaligen "Lingener Oberförsterei" an der Georgstraße. Der Heimatverein Lingen (Ems) startet am Mittwoch, dem 13. April 2016, um 17.00 Uhr eine neue Veranstaltungsreihe zu unterschiedlichen Themen an authentischen Orten. An diesem Abend geht es, passend zum Ambiente, um das Thema "Wild und Jagd".


Erbaut wurde das Haus um 1820 als repräsentativer Wohnsitz der Juristenfamilie zum Sande. In einer der Fensterscheiben waren früher ihre Wappen und ihr Name eingeritzt. 1882 verkauften die Erben des Justizrates zum Sande das Haus an die Forstverwaltung, die dort die "Oberförsterei Lingen" errichtete. Fast 100 Jahre lang diente das Forsthaus als Sitz der Forstverwaltung bis sie 1979 in die Wilhelm-Berning-Straße umzog. Um 1980 kaufte Bernhard Merswolke das Gebäude und ließ es zu einem Restaurant umbauen. Vielen Lingenern dürfte das "Alte Forsthaus Beck" noch in guter kulinarischer Erinnerung sein.


Dr. Andreas Eiynck berichtet über die wechselvolle Geschichte des Alten Forsthauses. Der passionierte, kundige Jäger und Buchautor Karl Schulte-Wess erzählt interessante Geschichten rund um das Thema "Wild und Jagd ". Musikalisch eingerahmt wird die Veranstaltung durch das Parforcehorncorps "Waidmannslust".

Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe ORTSTERMIN eingeladen. Der nächste ORTSERMIN findet im September im neuen Schöpfwerk am Mühlenbach mit dem Thema "Wasser" statt.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, für Mitglieder des Lingener Heimatvereins 3 Euro.


Foto: Archiv Emslandmuseum, Viel Grün und eine ländliche Umgebung prägten noch vor 100 Jahren den Standort der "Lingener Oberförsterei" an der Georgstraße, Lingen 2016


Auf Spurensuche in den Herzforder Wald
Heimatverein und Museum spenden

Kontakt    Mitglied werden    Impressum