Holthausen

Holthausen

Archivalie des Monats Mai 2024 von Dr. Mirko Crabus Der Name Holthausen ist durchaus häufig anzutreffen. Gleichnamige Ortsteile gibt es etwa in Meppen und Steinfeld. Die Zuordnung früher Urkundenbelege gestaltet sich entsprechend schwierig. Ein im 11. Jahrhundert...
Heimatverein Lingen unter neuer Führung

Heimatverein Lingen unter neuer Führung

Mitgliederversammlung des Lingener Heimatvereins 2024 Lingen: Der Heimatverein Lingen (Ems) hat sich auf seiner letzten Mitgliederversammlung am 12. April 2024 personell neu aufgestellt und verjüngt: Stefan Altmeppen wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt und...
Biene

Biene

Archivalie des Monats April 2024 von Dr. Mirko Crabus Eine Erwähnung Bienes in einem Einkünfteverzeichnis des Klosters Corvey aus dem 11. Jahrhundert ist zweifelhaft. Die erste sichere Erwähnung fällt in das Jahr 1275, als der Graf von Tecklenburg an Otto Korf das...
Altenlingen

Altenlingen

Archivalie des Monats März 2024 von Dr. Mirko Crabus Im Jahre 975 wurde Lingen zum ersten Mal erwähnt. Der in der entsprechenden Urkunde genannte Oberhof „Liinga“ lag allerdings nicht in der heutigen Altstadt von Lingen, sondern in Altenlingen. Die Lage Altenlingens...
50 Jahre Gemeindereform (Teil 2)

50 Jahre Gemeindereform (Teil 2)

Archivalie des Monats Februar 2024 von Dr. Mirko Crabus Die Diskussionen im Vorfeld der 1974 durchgeführten Gemeindereform wurden sehr scharf geführt. Lingen befand sich längst an den Grenzen seiner Siedlungskapzitäten, die umliegenden Gemeinden hingegen fürchteten...
Jahresausklang im Museum

Jahresausklang im Museum

Spende an die Lingener Tafel Lingen: Emslandmuseum und Heimatverein Lingen (Ems) hatten Silvester zu einer gemeinsamen Nachmittagsveranstaltung ins Museum und ins Kutscherhaus eingeladen. Viele Interessierte kamen, um gemeinsam den Jahresausklang zu feiern....
Die Grafen von Tecklenburg

Die Grafen von Tecklenburg

Die Entstehung der Burg von Ulrich Wiethaup, Lingen Heute noch thront die Burgruine auf der höchsten Erhebung der Stadt Tecklenburg, ein lebendiges Relikt, da hier die weithin beliebte Freilichtbühne untergebracht ist. In der Karolingerzeit soll es einen Grafen Cobbo...
Das Stadthaus auf dem Marktplatz

Das Stadthaus auf dem Marktplatz

Archivalie des Monats Dezember 2023 von Dr. Mirko Crabus Auf dem Lingener Marktplatz, dort wo sich heute der Fabeltierbrunnen befindet, stand einst das sogenannte Stadthaus. Die Maueranker an der westlichen Giebelseite verwiesen auf das Baujahr 1651. Sein Baumeister...
Hölle im Moor

Hölle im Moor

Die Emslandlager und der Nationalsozialismus in der Region Lingen: Das Thema Emslandlager bewegt die Menschen sehr, das zeigte die große Zahl interessierter Zuhörer im Saal Timmer. Anlässlich eines adventlichen Vortragsabends hatte der Arbeitskreis Lingener...

Pin It on Pinterest

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner